IMG 20190812 WA0002

Der TSV Indersdorf (Abteilung Handball) ist nun kein ausgewiesener Beachhandball-Verein. Und doch waren wir in den letzten Jahren mit verschiedenen Kinder- und Jugend-Mannschaften immer wieder im Sommer auf dem bekannten Beachhandballturnier in Ismaning. So auch in diesem Jahr mit der wC-Jugend. Dazu wurde natürlich auch vorab im Sand trainiert.

Das Training und die Teilnahme an Wettkämpfen zahlt sich dann irgendwann aus. So wurde Maria Lemmer in die U16-Beach-Auswahlmannschaft des Bayrischen Handballverbandes (BHV) berufen, um Bayern bei den Deutschen Jugend-Beachhandball-Meisterschaften am 10./11.07.2019 in Nürnberg zu vertreten.

10 Mannschaften (Auswahlmannschaften und Sieger der Verbandsmeisterschaften) nahmen an der Meisterschaft in der Altersklasse U16 (Jahrgänge 2003-2005) teil. Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen a 5 Mannschaften ausgespielt. Nur der Gruppen-Erste hat eine Chance auf den Titel, d.h. die beiden Gruppen-Ersten spielen dann das Finale aus.
Die Auswahl des BHV konnte alle Gruppenspiele gewinnen, 2 der 4 Spiele aber erst im Penalty-Werfen. Hier hat man gesehen, wie eng es im Beachhandball zugeht. Somit war man für’s Finale qualifiziert.

Im Finale am Sonntag ging es dann gegen den Berliner TSC und alle Spielerinnen waren natürlich hoch motiviert. Die Bayrische Auswahl konnte sich hier in beiden Sätzen klar gegen die Mädels aus Berlin durchsetzen und kürte sich zum Deutschen Meister 2019.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mädels aus Bayern und natürlich an Maria Lemmer (3. von links auf dem Foto) vom TSV Indersdorf zum Gewinn der Meisterschaft. Starke Leistung.