Aktuelles

 

Obwohl alle Mannschaften gerade spielfrei haben, gibt es trotzdem tolle
Nachrichten von diesem Wochenende aus der Handballabteilung:
Am Samstag wurden Laurin Günther und unser Neuzugang in der mC, Maxi
Altmann in die BHV-Auswahl berufen.
Zudem haben Marcel Bauer, Elias Kroiß, Robert Röckle und Aleksandar
Vejnovic die Schiedsrichterprüfung bestanden.
Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

 

Grundschulaktionstage 2019 Foto Weichs

Die Handballabteilung des TSV Indersdorf hat in Weichs und Petershausen den bayernweiten Handball-Grundschulaktionstag des Bayerischen Handball-Verbandes (BHV) durchgeführt. Es war wieder ein großer Erfolg und die Kinder hatten eine sehr große Freude. In Weichs waren es über 80 Kinder und in Petershausen knapp 50 Kinder. Michael Lemmer und seine Töchter Laura und Maria haben den Kindern in Weichs spielerisch den Handballsport näher gebracht und Patrick Schmidt und Andrea Günther waren in Petershausen. Mit Aufwärmspielen, prellen und passen haben die Kinder erst Erfahrung mit dem Handball sammeln können. Eine kleine Regelkunde gab es natürlich auch. Alle Kinder waren sehr begeistert und wollten es gar nicht wahr haben, dass die Zeit so schnell zu Ende ging. Es gab auch schon Rückmeldungen von den Eltern, dass die Kinder gerne mal zum Training kommen möchten. Die Schulen haben signalisiert, dass der TSV Indersdorf jederzeit wieder kommen darf und sie gerne bei dieser Aktion mit dabei sind. Die Handballer freuen sich immer wieder bei dieser Aktion mitmachen zu dürfen.

FerdiPhelpsOuzo

 

Erfreulicherweise sind wir auf der Suche nach einem Trainer bei 2 Spielern unserer Herrenmannschaft fündig geworden. Ferdinand Pöllner und Alexander Hauser werden sich ab sofort der Geschicke der C2-Jungs annehmen. Die erste Einheit Stand ganz im ganz Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens und beide Seiten waren hoch erfreut.

Ab sofort trainiert unsere C2 am Mittwoch von 17.30-19.00 Uhr und am Freitag von 18.00-19.30 Uhr.

FrankSchiefer

Der gut besetzte Trainerstab unserer Jugendteams hat Zuwachs bekommen. Frank Schiefer (56) betreut seit drei Wochen unsere weibliche B-Jugend. Dem aus Nordrhein-Westfalen stammende Schiefer wurde der Handballsport zwar nicht in die Wiege gelegt, doch hatte er einen bekannten Befürworter. Sein damaliger Klassenlehrer Klaus Brand, Nationalspieler vom VfL Gummersbach wie seine beiden jüngeren Brüder Jochen und Heiner, überredete ihn Handballer zu werden, erzählt Frank. Nach einigen Trainerstationen verschlug es ihn dann nach Bayern und jetzt ist er bei uns gelandet. Frank ist B-Lizenzbesitzer und wir erhoffen uns durch seine Trainerarbeit einen weiteren sportlichen Aufschwung bei unserer weiblichen B- Jugend.