Es war schon eine kleine Sensation, als in der Saison 1997/98 ein gewisser Karl-Heinz ("Charly") Schulz bei uns als Spielertrainer anheuerte. Für Nichtinsider muss man dazu erklären, warum der "Charly" damals eine Ausnahmeerscheinung war. Schulz war ja immerhin ehemaliger deutscher Handball-Rekordnationalspieler. Zusammen mit Christoph Kolodziej, später unser Spielertrainer, spielten beide in unserer ersten Männermannschaft. Die Freundschaft zu "Charly" hält auch nach vielen Jahren noch an. So war es auch eine Selbstverständlichkeit, dass die Indersdorfer Handballer gratulierten, als der "Charly" mit Eva-Maria Hentschel den Bund für's Leben schloss. Fürstenfeldbrucks OB Erich Raff vollzog im Alten Rathaus der Kreisstadt die Trauung. Dass Raff lange Zeit Abteilungsleiter der Brucker Handballer war, passte in den handballerischen Rahmen.

 

Schulz Hochzeit

Unserer ehemalige Spielertrainer „Charly“ mit Ehefrau Eva-Maria auf dem Balkon der Brucker Rathauses.