Die Saison läuft und wir haben noch Potential noch oben.Wir haben eine sehr erfreuliche Entwicklung in der weiblichen D-Jugend zu verzeichnen. Aktuell umfasst der Kader 15 Spielerinnen der Jahrgänge 2007-2005. So ging man in die Saisonvorbereitung und konnte beim Vorbereitungsturnier in Gröbenzell einen sehr guten 3. Platz belegen, obwohl nicht alle Spielerinnen mit von der Party sein konnten. Positiv ist zu erwähnen, dass die Mannschaft auch den FairPlay-Preis verleihen bekommen hat.Aufgrund des Rückzuges einer Mannschaft hatte die wD unerwartet spielfrei am ersten Heimspielwochenende im September und so ging es eine Woche darauf gleich zum vermeidlich schwersten Gegner in der Staffel. Das Landkreis-Derby gegen die HSG Schwab/kirchen wurde das erwartet schwere Spiel und am Ende musste man mit einer 24:11 Niederlage die Heimreise antreten. Vor allem in der ersten Halbzeit hatte man zu viel Respekt vor dem Gegner und dessen aggressiver Deckungsarbeit. So konnte das gewohnt sehr gute Angriffsspiel während der gesamten Party nicht entfaltet werden. Auch tat man sich in der Deckung sehr schwer gegen die schnellen Spielerinnen des Gegners und kassierte so sehr viele einfache Gegentore.Am darauf folgenden Wochenende wollte man dann schon zeigen, dass man es viel besser kann gegen unseren nächsten Gegner, den SSV Schrobenhausen. Das merkte man von Beginnan. Aus einer offensiven Deckung heraus kam man immer wieder zu Balleroberungen, welcheiin viele Tore umgesetzt werden konnten. Nach einer klaren Pausenführung schaffte es die Mannschaft durch schönes Zusammenspiel, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Besser geht es fast nicht. Auch konnte sich die Mannschaft auf eine gute Torhüterleistung verlassen. Am Ende gab es einen klaren 37:6 Erfolg für die Mädels.Die Trainer hoffen, dass sich dieser Aufwärtstrend fortsetzt und die Mannschaft auch in den kommenden Spielen einen attraktiven und torreichen Handball zeigt.