Besser hätte es nicht laufen können. Mit 2 Siegen gegen den SSV Schrobenhausen am 19.11.2016 daheim (19:3) und am letzten Wochenende auswärts gegen DJK Ingolstadt (19:5) steht man nun vorübergehend mit 8:4 Punkten auf Platz 3 in der Tabelle.Darauf können die Mädels und die Trainer wirklich stolz sein.
In beiden Spielen zeigte man eine geschlossene Mannschaftsleistung  im Tor, Abwehr und Angriff. Vor allem im Spiel gegen Ingolstadt konnten die vielen guten Chancen, welche man sich auch gegen Schrobenhausen erspielt hatte, erfolgreich genutzt werden. Erfreulich ist inzwischen, dass sich immer mehr Mädels in die Torschützenliste eintragen.
Es spielten T. Pilgertorfer, L. Boldt, M. Lemmer, J. Jambor, A. Farle, A. Nefzger, L. Lehnert, A. Kiegerl, H. Reith, L. Eichinger.

Den Abschluss der Hinrunde bildet das Spiel am 10.12.2016 daheim gegen Schwab/kirchen, Derby im Landkreis Dachau!

Hier wartet der vermutlich stärkste Gegner in der Staffel auf die Indersdorfer Mädels. Wir hoffen natürlich auf lautstarke Unterstützung von den Rängen und ein gutes und spannendes Spiel.