Auch in Milbertshofen konnte sich die mC am letzten Wochenende erneut schadlos halten. Gewohnt ball- und kombinationssicher spielten sich die Jungs bereits gegen Ende der ersten Halbzeit einen komfortablen Vorsprung von 7 Toren heraus. Dieser wurde bis Spielende nicht mehr abgegeben und geriet auch zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr. So endete das Spiel 32:26.

An diesem Wochenende kommt es zum mit Spannung erwarteten Gipfeltreffen mit dem TSV Ismaning: Platz 1 gegen Platz 2 der ÜBOL Staffel Süd treffen aufeinander. Sollten unsere Jungs erneut so leidenschaftlich verteidigen wie im Hinspiel, sollte ein Sieg und damit verbunden eine kleine Vorentscheidung im Kampf um den Titelgewinn im Bereich des Möglichen sein.