Die mD Jugend startete mit einem klaren Sieg und einer ebenso klaren Niederlage in die Vorrunde der Bezirksliga Staffel West. Am 30.09. gewann die Mannschaft 24:6 beim ASV Dachau und verlor am 13.10. ganz klar das Duell gegen den SSV Schrobenhausen mit 11:25 in eigener Halle. Bei der Niederlage zeigte sich, dass Trainer Niklas Dietel noch viel Arbeit bevorsteht. Die Jungs haben noch große Probleme ihre Positionen zu halten und „Ordnung“ ins Spiel zu bringen. Dadurch sind immer wieder große Lücken für den Gegner in der Abwehr entstanden, die die Jungs aus Schrobenhausen effektiv nutzten. Eine neue Möglichkeit, die Trainingsimpulse, die es unter der Woche gab, umzusetzen, gibt es am kommenden Samstag gegen den TSV Dachau 65.