Nachdem die männliche D-Jugend in der Hinrunde den Klassenerhalt in der Bezirksliga geschafft hat, gilt es sich nun in der Rückrunde auf neue Gegner einzustellen. Dies ist bisher auch recht ordentlich gelungen. Beim MTV Pfaffenhofen erkämpfte sich die Mannschaft ein Unentschieden (14:14), zu Hause verloren sie ganz knapp mit einem Tor Unterschied (14:15) und im letzten Spiel gegen den MTV Ingolstadt konnte endlich der erste Sieg (17:15) eingefahren werden. Daran will Trainer Niklas Dietel anknüpfen und weiterarbeiten, um vielleicht gleich am nächsten Sonntag (24.02. 10.30) die nächsten Punkte gegen den ASV Dachau zu sammeln.