Dieses Wochenende bietet unsere Halle am Gymnasium selbst für den härtesten Handballmaniac eine Überdosis des besten Sports der Welt!

Am Samstag ab 11:00 Uhr beginnen unsere kleinen Männer von der D-Jugend gegen Gaimersheim. Dem erfolgreichen Start vom vergangenen Wochenende gegen den ASV Dachau (26:20) soll der zweiten Sieg nach dem Aufstieg in die Bezirksliga folgen.

Im Anschluss spielen ab 12:45 Uhr die Mädels der weiblichen C-Jugend gegen Altenerding. Für die in der ÜBOL Süd drittplatzierten Indersdorferinnen (7:7) ist es das erste Spiel im neuen Jahrzehnt und der Abstand zur SpVgg Altenerding (6:8) soll möglichst vergrößert werden.

Weiterlesen: Hallo Liebhaber des gepflegten Handballsports!

"Handball statt Schule" heißt es am 20.11.2019 in der Sporthalle des Indersdorfer Gymnasiums.

An unserem Tag der offenen Türe dürfen Schüler und Schülerinnen erst einem Spiel unserer Jugend zusehen und sich anschließend selbst in handballerischen Disziplinen messen.

Detaillierte Infos gibt es in dieser PDF (klick mich an).

 


Viele Worte brauchen hier nicht verloren werden, aber dennoch kurz die Eckdaten:

Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren, sowie Jungs zwischen 10 und 14 sind herzlich eingeladen vom 30.10. bis 01.11.2019 in unserer Halle am Handball zu schnuppern.

Details, sowie das Anmeldeformular finden sie hier.

Doch eine Info sei noch geteilt: Die Anfrage ist groß, es gilt also: wer zuerst kommt mahlt zuerst

 


Am Wochenende (14./15.09.) war die Sichtung für die Auswahlmannschaften des Bezirks Altbayern in Karlsfeld. Maggie Kroiß und Dominik Tiepmer stellten sich den kritischen Augen der Trainer und der Konkurrenz auf dem Spielfeld und wurden beide in den Kader aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

IMG 20190812 WA0002

Der TSV Indersdorf (Abteilung Handball) ist nun kein ausgewiesener Beachhandball-Verein. Und doch waren wir in den letzten Jahren mit verschiedenen Kinder- und Jugend-Mannschaften immer wieder im Sommer auf dem bekannten Beachhandballturnier in Ismaning. So auch in diesem Jahr mit der wC-Jugend. Dazu wurde natürlich auch vorab im Sand trainiert.

Das Training und die Teilnahme an Wettkämpfen zahlt sich dann irgendwann aus. So wurde Maria Lemmer in die U16-Beach-Auswahlmannschaft des Bayrischen Handballverbandes (BHV) berufen, um Bayern bei den Deutschen Jugend-Beachhandball-Meisterschaften am 10./11.07.2019 in Nürnberg zu vertreten.

10 Mannschaften (Auswahlmannschaften und Sieger der Verbandsmeisterschaften) nahmen an der Meisterschaft in der Altersklasse U16 (Jahrgänge 2003-2005) teil. Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen a 5 Mannschaften ausgespielt. Nur der Gruppen-Erste hat eine Chance auf den Titel, d.h. die beiden Gruppen-Ersten spielen dann das Finale aus.
Die Auswahl des BHV konnte alle Gruppenspiele gewinnen, 2 der 4 Spiele aber erst im Penalty-Werfen. Hier hat man gesehen, wie eng es im Beachhandball zugeht. Somit war man für’s Finale qualifiziert.

Im Finale am Sonntag ging es dann gegen den Berliner TSC und alle Spielerinnen waren natürlich hoch motiviert. Die Bayrische Auswahl konnte sich hier in beiden Sätzen klar gegen die Mädels aus Berlin durchsetzen und kürte sich zum Deutschen Meister 2019.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mädels aus Bayern und natürlich an Maria Lemmer (3. von links auf dem Foto) vom TSV Indersdorf zum Gewinn der Meisterschaft. Starke Leistung.