Aktuelles

Am Wochenende (14./15.09.) war die Sichtung für die Auswahlmannschaften des Bezirks Altbayern in Karlsfeld. Maggie Kroiß und Dominik Tiepmer stellten sich den kritischen Augen der Trainer und der Konkurrenz auf dem Spielfeld und wurden beide in den Kader aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch euch beiden!

 

Der Plan: Die Karawane zog los Richtung Allgäu, genauer gesagt Wangen im Allgäu war das Ziel.
Anwesende: 13 Spielerinnen, 8 Erwachsene zur Versorgung der Erstgenannten und ein Hund.
Logistik: Drei VW Bully´s incl. Hänger, zwei PKW´s für Essen, Tische und Bänke, Kühlschrank, Getränke und Zelte fuhren am Freitagnachmittag los und kamen alle problemlos in Wangen an. Alle?! Na ja fast alle … ich brauchte einfach einen Kaffee zwischendurch …. Sorry.


Nach dem die Zelte, in einer missglückten Form einer Wagenburg, aufgestellt waren, ließ man es sich am mitgebrachten Buffet schmecken und den Abend ausklingen.

Samstag ging es dann direkt mit einem Sieg in die Turnierrunde. Gespielt wurde auf Rasen. Leider gingen die späteren Spiele zwar verloren, der Spaß aber Gott sei Dank nicht. Ca. 200 Mannschaften tummelten sich auf dem Gelände rund um den Argen. Teilweise Profimäßig ausgestattet, mit riesigen Bundeswehr Zelten incl. Catering Fahrzeugen, gab es viel zu sehen und zu erleben. Am Sonntag, dank einer kurzen aber heftigen Regenperiode, wurde dann in der Halle gespielt. Für uns war es das letzte Spiel da wir leider die Endrunde nicht erreicht haben. So fuhren wir dann Müde, aber mit dem Vorsatz „nächstes Jahr machen wir es besser“ zurück nach Markt Indersdorf.

Zum Schluss noch ein ganz großes Lob an die Organisationscrew d. h. die Eltern. Auf ein neues 2020.

IMG 20190812 WA0002

Der TSV Indersdorf (Abteilung Handball) ist nun kein ausgewiesener Beachhandball-Verein. Und doch waren wir in den letzten Jahren mit verschiedenen Kinder- und Jugend-Mannschaften immer wieder im Sommer auf dem bekannten Beachhandballturnier in Ismaning. So auch in diesem Jahr mit der wC-Jugend. Dazu wurde natürlich auch vorab im Sand trainiert.

Das Training und die Teilnahme an Wettkämpfen zahlt sich dann irgendwann aus. So wurde Maria Lemmer in die U16-Beach-Auswahlmannschaft des Bayrischen Handballverbandes (BHV) berufen, um Bayern bei den Deutschen Jugend-Beachhandball-Meisterschaften am 10./11.07.2019 in Nürnberg zu vertreten.

10 Mannschaften (Auswahlmannschaften und Sieger der Verbandsmeisterschaften) nahmen an der Meisterschaft in der Altersklasse U16 (Jahrgänge 2003-2005) teil. Die Vorrunde wurde in 2 Gruppen a 5 Mannschaften ausgespielt. Nur der Gruppen-Erste hat eine Chance auf den Titel, d.h. die beiden Gruppen-Ersten spielen dann das Finale aus.
Die Auswahl des BHV konnte alle Gruppenspiele gewinnen, 2 der 4 Spiele aber erst im Penalty-Werfen. Hier hat man gesehen, wie eng es im Beachhandball zugeht. Somit war man für’s Finale qualifiziert.

Im Finale am Sonntag ging es dann gegen den Berliner TSC und alle Spielerinnen waren natürlich hoch motiviert. Die Bayrische Auswahl konnte sich hier in beiden Sätzen klar gegen die Mädels aus Berlin durchsetzen und kürte sich zum Deutschen Meister 2019.

Herzlichen Glückwunsch an alle Mädels aus Bayern und natürlich an Maria Lemmer (3. von links auf dem Foto) vom TSV Indersdorf zum Gewinn der Meisterschaft. Starke Leistung.

 

 

Obwohl alle Mannschaften gerade spielfrei haben, gibt es trotzdem tolle
Nachrichten von diesem Wochenende aus der Handballabteilung:
Am Samstag wurden Laurin Günther und unser Neuzugang in der mC, Maxi
Altmann in die BHV-Auswahl berufen.
Zudem haben Marcel Bauer, Elias Kroiß, Robert Röckle und Aleksandar
Vejnovic die Schiedsrichterprüfung bestanden.
Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

 

Grundschulaktionstage 2019 Foto Weichs

Die Handballabteilung des TSV Indersdorf hat in Weichs und Petershausen den bayernweiten Handball-Grundschulaktionstag des Bayerischen Handball-Verbandes (BHV) durchgeführt. Es war wieder ein großer Erfolg und die Kinder hatten eine sehr große Freude. In Weichs waren es über 80 Kinder und in Petershausen knapp 50 Kinder. Michael Lemmer und seine Töchter Laura und Maria haben den Kindern in Weichs spielerisch den Handballsport näher gebracht und Patrick Schmidt und Andrea Günther waren in Petershausen. Mit Aufwärmspielen, prellen und passen haben die Kinder erst Erfahrung mit dem Handball sammeln können. Eine kleine Regelkunde gab es natürlich auch. Alle Kinder waren sehr begeistert und wollten es gar nicht wahr haben, dass die Zeit so schnell zu Ende ging. Es gab auch schon Rückmeldungen von den Eltern, dass die Kinder gerne mal zum Training kommen möchten. Die Schulen haben signalisiert, dass der TSV Indersdorf jederzeit wieder kommen darf und sie gerne bei dieser Aktion mit dabei sind. Die Handballer freuen sich immer wieder bei dieser Aktion mitmachen zu dürfen.