Nach langer zwangsbedingter Corona-Pause war es am gestrigen Samstag (10.10.20) endlich wieder soweit. Als Vorbereitung auf den Saisonauftakt traf unsere männliche B-Jugend für ein Trainingsspiel auf die Jungs der A-Jugend aus Mering. Über 3 x 20 Minuten lieferten sich die beiden Teams ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit über weite Strecken nur einem Tor Unterschied im Spielstand. Im letzten Drittel gelang es dem Gegner aus Schwaben, seinen Vorsprung geringfügig auf 3 Tore auszubauen. Auch wenn es vorübergehend schien, als ginge unseren Jungs die Puste aus, gelang es ihnen trotzdem, den Rückstand auszugleichen und etwa 3 Minuten vor Schluss sogar in Führung zu gehen. Diesen Vorsprung konnten sie bis zur Schlusssirene halten und gewannen das Spiel letztlich tatsächlich mit 28:27. 

Trainer Jürgen Vogl zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis seiner Mannschaft gegen einen Gegner, der im Schnitt 2-3 Jahre älter war als unsere B-Jungs.

Gleichzeitig war das Testspiel auch die Nagelprobe für unser neues Hygienekonzept. Desinfektionsmittelspender, Wegeführugen, Datenerfassung... Es gibt viel zu beachten, um die Sicherheit von Spielern, Offiziellen und Publikum zu gewährleisten. Die Akzeptanz und Resonanz aller Anwesenden war aber durchweg positiv, so dass wir guter Dinge sind, auch im demnächst startenden Regelspielbetrieb sicher und gesund durch die Saison zu kommen.