Unsere Herrenmannschaft muss am Samstag im Rückrundenspiel gegen die HSG Freising-Neufahrn beweisen, dass es den grünen Tisch nicht braucht, um zwei Punkte einzufahren. Am letzten Wochenende konnte noch durch großen Kampf der Heimsieg gegen Moosburg (29:26) eingetütet werden.

Die Gäste sind nach den letzten beiden Niederlagen in Moosburg (35:28) und gegen Scheißheim (29:36) etwas abgerutscht, belegen derzeit mit 8:14, aber immer noch den siebten Tabellenplatz. Deshalb werden sie sicherlich alles geben, um den Abstand auf die Glonntaler zu verkürzen.

Das Hinspiel ging nach Toren verloren, weil sich die Herren vor allem in der Schlussphase zu viele Unkonzentriertheiten und überhastete Abschlüsse leisteten. Dies gilt es am kommenden Spieltag zu unterlassen, um den Fans einen möglichst entspannten und erfolgreichen Abend zu bescheren und die nächsten beiden Punkte in Indersdorf zu behalten. Ich wünsche euch allen ein schönes Spiel!

Auf geht’s TSV!!!