Unsere Kids haben sich zum Jahresbeginn souverän gegen den ASV Dachau durchgesetzt. Nach kurzen Startschwierigkeiten hat sich das Team ab der 14. Minute beim Stand von 10:9 in der Abwehr stabilisieren können. Die Jungs haben dann enger am Gegenspieler verteidigt und die Dachauer somitimmer wieder zu technischen und Regelfehlern gezwungen. Auch unser Flo im Tor hat zahlreiche Großchancen vereitelt und somit das Spiel zu unseren Gunsten beeinflusst.

Im Angriff wurden durch schnelles Passspiel und viel Zug zum Tor viele Torchancen kreiert. Die Fehlerder Dachauer im Angriff konnten teilweise durch Gegenstöße genutzt werden. Obwohl einige Chancen nicht im Tor untergebracht wurden, ging es mit einem beruhigenden 17:10 in die Halbzeitpause. Bemerkenswert: Tim hatte zu diesem Zeitpunkt bereits 10 Tore durch Rückraumwürfe, Gegenstöße und die Vorarbeit seiner aufmerksamen Teamkollegen auf seinem Konto!

Im zweiten Durchgang ließen unsere Kids dann nichts mehr anbrennen. Bis zur Mitte der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung auf 11 Tore ausgebaut und das Spiel somit entschieden. Gegen Ende der Partie ließ die Konzentration dann etwas nach, sodass der ASV noch einmal verkürzen konnte. Der Sieg geriet jedoch nie in Gefahr, alle Spieler konnten sich auf dem Feld empfehlen und Flo sagenhafte drei von vier 7m halten.

Es spielten: RambMo, Linus, Andi, Benni, Jonas, Vincent, Lars, Tim, Flo, Mathias, Lewi