Aktuelles

Im zweiten Spiel des Tages konnte unsere weibliche C-Jugend in der ÜBOL mit 18:16 gegen den TSV Scheißheim ebenfalls einen „Start-Ziel-Sieg“ feiern.

In der sehr hitzigen Partie starteten die Mädels souverän und konnten über 5:1 (13. Minute) und 9:3 (22. Minute) mit einem 6-Tore Vorsprung in die Halbzeitpause gehen. Nach einem ordentlichen Start in die zweite Halbzeit (14:7 - 32. Minute) schien allerdings ein wenig die Leichtigkeit verloren gegangen zu sein. Die Abschlüsse waren nicht mehr so konsequent wie noch im ersten Durchgang und in der Abwehr kämen die Jungen Handballerinnen des Öfteren einen Schritt zu spät. Gerade im Spielaufbau tat man den Gästen immer wieder den Gefallen einfacher Abspielfehler und so konnten die Scheißheimerinnen den Vorsprung immer weiter verkürzen, wodurch es zu Beginn der 48. Spielminute nur noch 17:15 stand. Mit dem letzten Treffer zum 18:15 konnte jedoch die Vorentscheidung herbeigeführt werden und auch das 18:16 konnte den TSV Schleißheim nicht mehr auf die Siegerstraße bringen.

Es spielten: Lucie(Tor), Leonie, Maria, Louisa, Laura, Maggie, Magdalena, Amelie, Hannah, Anna